Will man Fitnessstudios effizient und wirtschaftlich betreiben, kann man auf leistungsf√§hige Software nicht verzichten. Idealerweise deckt eine solche L√∂sung die vielf√§ltigen Anforderungen, die in Sport- und Fitnesseinrichtungen herrschen, optimal ab und l√§sst sich zudem an individuelle W√ľnsche anpassen. Die Verwaltungssoftware von D&K Deutschland erreicht dies durch ein modulares Konzept, welches Planungsfunktionen, Buchhaltung, Kundenbeziehungsmanagement, Marketingma√ünahmen, Bezahlsysteme und Zutrittskontrolle in einer √ľbersichtlichen L√∂sung vereint.

Die Software stellt das zentrale Element des neuen Produktbereiches D&K Leisure dar, welcher Soft- und Hardwarel√∂sungen f√ľr den Freizeitbereich allgemein und insbesondere f√ľr Fitnessstudios anbietet. Das Grundmodul umfasst die wichtigsten Unternehmensprozesse: Verwaltung von Adress- und Kaufdaten, Nutzung von Serviceleistungen und Produkten, Festlegen von Organisationsabl√§ufen, Analysekriterien und Kontrollmechanismen sowie Finanzverwaltung. Darauf aufbauend l√§sst sich das System durch weitere Module erg√§nzen.

Auf diese Weise vernetzt D&K Leisure Hard- und Software und sorgt so daf√ľr, dass die betriebliche Verwaltung vereinfacht, Abl√§ufe verbessert und Ressourcen geschont werden. Europaweit nutzen bereits √ľber 500 Studios dieses System.

Kriterien f√ľr Managementsoftware:

  • Skalierbarkeit der L√∂sung
  • Modular aufgebaut und erweiterungsf√§hig
  • Drittanbieter-Komponenten k√∂nnen eingebunden werden
  • Individuelle Anforderungen lassen sich umsetzen
  • Einfache und schnelle Bedienung
  • Schnelle Konfiguration
  • Passend f√ľr jede Unternehmensgr√∂√üe
Google+